Partikelmessgerät
CAP3070

Anzahlmessung von feinen Partikeln

Geschikt voor EURO VII

ANWENDUNG : Erweiterung möglich - Ergonomisch
KOSTENGüNSTIG : Wartungsfrei - Kein Verbrauchsmaterial
ZUVERLÄSSIG : Erweiterte DC Technologie - Wiederholgenauigkeit

Die CAP3070 ist eine Partikelmesszelle mit Ext DC (Extended Diffusion Charging) Technologie.

Es verfügt über Schnittstellen zur gesamten Palette der CAPELEC-Emissionsgeräte. Sie kann zusätzlich zu den Funktionen des Abgastester und des Opazimeters verwendet werden. Es kann auch als unabhängiges Gerät betrieben werden, das von Windows oder Android OS gesteuert wird.

  • Automatischer Startvorgang
  • Vereinfachte Wartung
  • Unempfindlich gegenüber Positionierung
  • Keine Notwendigkeit für Druckluft
  • Vibrations- und stoßfest
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Beheizte Sonden: kurz (1m) oder lang (4m)

Verbundet

EINE ZUVERLÄSSIGE UND SCHNELLE MESSUNG

Nach mehrjähriger Forschung und Spezifikation innerhalb einer europäischen Arbeitsgruppe hat Capelec eine innovative Partikelmesszelle entwickelt.

Die CAP3070PN verwendet eine neue Technologie ohne Rußverschmutzung, die wenig Wartung erfordert.

Sie ist sowohl an die Bedürfnisse von Periodischer technische Inspektion als auch an die der Reparaturwelt angepasst und eröffnet dank einer neuen Technologie ein neues Feld.

  • Die Partikelzahlmessung basiert auf der Erkennung von Nanopartikeln, von Nanometer bis 1 Mikron.
  • Der große dynamische Messbereich sorgt für hohe Messempfindlichkeit und schnelle Reaktionszeit.
  • Die rußfreie Technologie ist wartungsarm und ermöglicht den Dauerbetrieb.
  • Diese neue Messzelle entspricht den europäischen Anforderungen für Gasemissionen.
  • Das PASS/FAIL-Ergebnis ist eindeutig.

ExtDC Extended Diffusion Charging,
Eine neue Technologie, genau und empfindlich

Die CAP3070 ist eine Partikelmesszelle (PN) mit ExtDC (Extended Diffusion Charging)-Messtechnik.

Das Zähler funktioniert durch elektrostatische Aufladung der Partikel beim Durchgang durch den Sensor und anschließende Messung des Stroms, der durch die geladenen Partikel beim Verlassen des Sensors verursacht wird.

Die Extended Diffusion Charging Technologie bietet offensichtliche Vorteile:

  • es wird keine Betriebsflüssigkeit benötigt
  • unempfindlich gegen Vibrationen
  • positionsunabhängig während der Messung
  • keine Verdünnung
  • keine Druckluft erforderlich.

PN COUNTER

Erkennungsgrenze 1.000 Partikel/cm3

Messbereich 5 000 bis 100 000 000 Partikel/cm3

Auflösung 100 Partikel/cm3

Reaktionszeit < 7s (T0 to T95)

Spannung 100-260 VAC - 50-60hz

Erkennungsgrad 20 – 60 % / 23 nm +/- 5 %
60 – 130 % / 50 nm +/- 5 %
70 – 130 % /80 nm +/- 5 %

PN COUNTER

CAP4350 EOBD-Ausleser

CAP8533 Digitaler RPM-Drehzahlmesser

Neue Möglichkeiten für Garagen: schneller Betrieb mit geringem Wartungsaufwand.

Das CAP3070 misst Partikel ohne kostspielige Wartung für den Anwender oder teure Verbrauchsmaterialien. Die Messung erfolgt im Leerlauf, ohne die Notwendigkeit einer freien Beschleunigung, die umweltschädlich, laut und stressig für Motoren und Bediener ist.

Durch die durchgehende Bauweise bleibt der Sensor für eine längere Betriebszeit sauber.

Die in weniger als 30 Sekunden durchgeführte Prozedur gibt einen klaren Hinweis darauf, ob die Filter in gutem Zustand, rissig oder manipuliert sind.

Die Bedienung der CAP3070 ist einfach und intuitiv, da sie von jedem mobilen Gerät (Computer, Tablet, Smartphone) mit Windows oder Android gesteuert werden kann.

Entdecken Sie auch

Entwicklung

Entwicklung

Innovationsentwicklung und Anpassung

Herstellung

Herstellung

Seit 1989

Verteilung

Verteilung

Ein zugelassenes Netzwerk zu Ihren Diensten